Metallguss

Herstellung und Eigenschaften

Das Gussverfahren bietet den Vorteil, ein geformtes, komplexes Metallteil in einem wirtschaftlichen Fertigungsprozeß herzustellen. Gussteile weisen eine typisch unebene Oberfläche mit kleinen Löchern (Lunker) und Schleifspuren vom Entgraten auf. Aluminium oder Messing wird mit Hilfe von Sandformen (Sandguss) oder Metallformen, sogenannten Kokillen, zu unterschiedlichen Formen gegossen und anschließend sandgestrahlt, poliert, lackiert oder galvanisiert. Erst das zusätzliche Oberflächenfinish sorgt für eine problemlose Verwendung, gibt den Metallteilen eine hochwertige Optik und macht sie für unsere Möbel verwendbar.

Pflegehinweise zum herunterladen